Ein negatives Gutachten!
Das 9. Gutachten
Mustergutachten|green
§70 Kurszuweisung|red

Sie haben ein schlechtes MPU- Gutachten von einer Begutachtungsstelle erhalten?

Sie brauchen Beratung bei negativen Gutachten von MPU ? |blue


Natürlich möchten Sie jetzt wissen, wie Sie den
zweiten Anlauf besser machen können.


Und Sie möchten noch keine umfangreiche Beratung in Anspruch nehmen , sondern nur über den in
"Fachchinesisch " geschriebenen Inhalt aufgeklärt werden.


Das ist verständlich und dabei können wir Ihnen helfen.

Wie wird das gehen?

  • Sie vereinbaren telefonisch einen Besprechungstermin mit uns.( Tel 0951- 297 8155)
  • Etwa 8-10 Tage vorher geben Sie uns Ihr schriftliches Gutachten zur Kenntnis.
  • Wir arbeiten das MPU-Gutachten durch und
  • erklären Ihnen in einer Besprechung die Problempunkte und geben Hinweise , wie Sie diese aufarbeiten können.
  • Die Besprechung wird ca. 50 bis 60 Minuten dauern
  • Gleichzeitig erhalten Sie in knapper schriftlicher Form eine Liste der Probleme ausgehändigt.


Die Kosten für diese Gutachtensanalyse betragen ca 95 .- Euro .


Diese Erklärungen könnten Ihnen helfen, beim zweiten Mal ein besseres Ergebnis zu erreichen.

-------

 

Negatives Gutachten

Wenn Sie Ihr Gutachten jetzt erhalten haben, steht am Ende - so etwa ab Seite 11 - eine Zusammenfassung:

In der Zusammenfassung werden alle Ergebnisse nochmals kurz dargestellt und schließlich in einem Satz zusammen gefasst ... also insgesamt negativ und deshalb erhalten Sie auch noch keine neue Fahrerlaubnis.

Unter der Überschrift : "Antwort auf die Fragestellung" wird auf die Anfrage der Führerscheinstelle geantwortet ..... dort steht dann :
"..... es ist nicht auszuschließen , dass Herr XY auch zukünftig unter Alkoholeinfluß am Straßenverkehr teilnehmen wird ........"

In einigen Fällen  ist das Gutachten zwar negativ, jedoch lässt der Gutachter die Möglichkeit an einer Kursteilnahme nach § 70 zu.  ( --siehe anderen Reiter--)


Oft steht auch noch ein gut gemeinter Rat des Psychologen am Schluß :
..Es wird geraten fachpsychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen und nach einer erneuten Aufarbeitung in frühestens einem halben Jahr ....... oder..
.. es wird angeraten, das Alkoholwissen zu vertiefen und z.B.  2 weitere Haaranalysen oder Urinnachweise f. Abstinenz erstellen zu lassen.

Wenn Sie mit diesen Hinweise nicht viel anfangen können ,
lassen Sie sich das Gutachten in einem ausführlichen Gespräch erklären -- s. oben .

( wo wird das erklärt ? ...hier .. )

-------------------------------------------------

 

... hat dann den Führerschein zurück gebracht.

Neun negat. Gutachten in 4 Jahren

Die Geschichte : 

Ein selbstständiger Handwerker hatte seinen " Lappen " wegen Alkohol verloren .

Er ging in 4 Jahren jeweils im Frühjahr und im Herbst zu verschiedenen  MPU-Stellen ( BfFs) .

Und damit sammelte er ganze 8 negative Gutachten an.

Nach einer verkehrspsych. Aufarbeitung der Delikte  bei der MPU-Hilfe-Bamberg  brachte  das 9. Gutachten  den Führerschein  ohne Probleme zurück.

Der Meister  darf jetzt wieder selbst fahren und das Geschäft brummt wieder.

 

 

Sie finden hier zwei Mustergutachten :

                                             Nr 1

                                                                                                   und NR 2 

beide Gutachten stehen auch an anderer Stelle im Netzt, somit kein Verstoß gegen den Datenschutz.

Aber jedes Gutachten und jeder Klient ist  individuell-  wir erklären Ihnen aber gern die wesentlichen  Punkte.

 

 Sie haben zwar ein negatives Gutachten bei der MPU erhalten .. aber der Gutachter lässt die Möglichkeit zu , an einem Kurs nach § 70 teilzunehmen und so die Fahreignung wieder herzustellen.

Somit ist ein Gutachten mit Kurszuweisung ein fast positives Gutachten , denn bei dem Kurs kann man fast nicht durchfallen.

Die Kursteilnahme  muß vom Landratsamt/ Führerscheinstelle genehmig werden , und dann kostet der Kurs ca 400 Euro und geht i.d.R.  über 4 Samstage. Durchgeführt wird so ein Kurs von allen Begutachtungsstellen, jedoch nicht immer zeitlich passend und überall.. bitte z.B. beim TÜV fragen.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.