Auch Straftaten, die nicht so  eng mit dem Straßenverkehr  zu tun haben , können  eine MPU nach sich ziehen.

Gewalttaten, Körperverletzung
MPU und Strafrecht
Bewährungszeit und MPU
Rasen u. Rennen

 Wer wegen Gewalttaten längere Zeit einsitzt, kann die Fahrerlaubnis entzogen bekommen.

 Das kann auch gelten , wenn nur eine Bewährungsstrafe ausgesprochen wird.schlange

Das ist immer dann interessant ,wenn z.B. jemand  seinen LKW -Führerschein oder seine Taxi-Lizenz verlängern/ erneuern lassen muß, und dabei eine  Freiheitsstrafe bei der Führerscheinstelle  bekannt wird.

Dort wird dann die Frage nach "der Zuverlässigkeit des Fahrers und dem Einhalten von Regel und Gesetzen" gestellt -- = § 13 FEV.

Wenn es dann in der Behörde Zweifel gibt, muß eine MPU angeordnet werden.

 

Zum Bild: So fährt in Bamberg ein Auto rum --- ist das schon eine Androhung von Schmerzen gegenüber Fußgängern ?

In den neuen Begutachtungs-Kriterien ( 2014) der MPU  befasst sich ein eigenes Kapitel mit den Straftaten im Verkehr und Allgemein.

In diesem Zusammenhang werden sehr strenge Regeln aufgestellt , die für eine Fahreignung erfüllt sein müssen.

So lassen diese Regelungen durchaus zu, dass ein Führerschein wegen mangelnder persönlicher Eignung nicht wieder erteilt wird.

 Und für Fachleute ist dieses Kapitel der MPU " der schwerste Brocken", weil die Maßstäbe sehr eng angelegt werden müssen.

Somit ist  es kein Wunder, dass sich Frau Dipl. Psych. M.-L. Greifenhagen auf dieses Thema  besonders spezialisiert hat  um den Klienten weiter zu helfen.

 Oft wird  nicht beachtet , dass auch eine noch laufende Bewährungszeit oder gar Führungsaufsicht  in der MPU  beachtet wird. Hier sollten Sie sich gut beraten lassen,

um nicht vergeblich zur MPU zu gehen.

Es sollte vor der MPU schon ein guter Teil der Bewährung problemlos vergangen sein und darüber auch eine Bestätigung vorliegen ......

Hier können wir Sie beraten  : Tel 0951 -2978155

Wer heute auf der Strasse aus Übermut Rennen fährt  oder mit dem Motorrad " sich ausprobieren will"   hat nicht nur mit der MPU ein Problem , sondern zunächst auch mit dem Strafrecht. Wenn bei der Tat Personen zu Schaden kommen,ist oft ein Mordvorwurf  bei Gericht das Thema. Und dort haben die Richter wenig Einsehen  in das Thema Übermut etc.  Inzwischen sind Fälle bekannt , die lange Haftstrafen,  ohne Bewährung ,wegen Mordversuch oder Tötungsdelikten ahnden.

Bitte fahren Sie  angepasst und  ohne Risiko.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.